Mittwoch, 2. Mai 2018 2:00 pm Jens Balondo

IK Mini Fussball Weltmeisterschaft 2018

Es ist schon wieder soweit.. Der Platz ist geblockt, der Rasen gemäht.. Der Ball kann wieder rollen. :)

Auch dieses Jahr veranstaltet der IK Rhein-Main wieder seit 1999 sein alljähliches Fussball-Tunier. Letztes Jahr nahmen 12 Mannschaften daran teil. Wir beginnen wieder um 09 Uhr.

Der Ik wird für ausreichend guten Morgen Kaffee sorgen. Hinzu möchten wir wieder dieses Jahr einen großes internationales Buffet bereit stellen und bitten jede teilnehmende Gemeinde hierfür Speisen und kalte Getränke bereit zu stellen.

Zuschauer und Fans sind natürlich zu diesem Fussballfest sehr Willkommen!

Folgende Infos sind von der Ansprechperson an die jeweiligen Manschaften und die Teilnehmer zu übermitteln. Diese werden zu Tunierbeginn nochmals angekündigt:

- Jede Geimeinde stellt eine Manschaft (mind. 7 Spieler inkl. Torwart) und einen Schiedsrichter / Ansprechperson und einen Ball.

- Koalitionen von Gemeinden sind denkbar und z. T. auch gewünscht.

- Jede Mannschaft stellt einen Schiedsrichter bereit.

- Anmeldungen mit Gemeindename(n) und Name(n) der/des Schiedsrichter/s sind bitte bis zum - 18. Mai - an wm@ik-rhein-main.de zu senden!

- Eine Anmeldung zur Teilnahme über die Facebook Seite gilt NICHT als Anmeldung!

- Versucht ein Spieler, durch Hineingleiten oder von hinten den Ball zu spielen, wenn ein Gegner ihn spielt oder versucht zu spielen (Hineingrätschen, Sliding, Tackling), wird dieses sofort mit einer roten Karte geahndet und der gegnerischen Mannschaft ein Elfmeter zugesprochen.

- Generell gilt auch diesesmal Grätschen verboten, Zaubern erlaubt!

- Betreten und Nutzen der Sportanlage und ihrer Einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

- Jeder Teilnehmer verzichte ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschädigungen.

- Jeder Teilnehmer ist angehalten Freude, Spiel und Spass zu unserer historischen Mini-WM mitzubringen! “Fair play gewinnt!” ;)

Am 02. Juni ab 09:00 Uhr
Sportpark
Kirschenallee 65, 65451 Kelsterbach

Veranstaltung in Facebook

mini-wm2018.png

Ankündigungen Comments Off
Mittwoch, 2. Mai 2018 12:50 pm Jens Balondo

Internationales Pfingstfest im Dominikanerkloster

Dieses Jahr dürfen wir wieder recht herzlich zum internationalen Pfingstfest im Dominikanerkloster einladen. Es wird wieder ein Bühnenprogramm geben, während ebenso parallel ein Kinderprogramm angeboten wird. Im Hof des Klosters werden wieder 21 internationale Stände des Konvents aufgestellt. An diesen möchten die Gemeinden Informationen über ihre Gemeinde und natürlich auch wieder kulinarisches anbieten.

Um 15.00 Uhr findet dann unsere Ökumenische Abschlussfeier “Gotteslob” in der Heiliggeistkirche. Es werden wieder biblische Texte und Gebete in vielen Sprachen, Chöre und Lieder aus der weltweiten Ökumene vorgetragen.

Pfingstmontag 2018

Programm zum Pfingstmontag 2018 in Frankfurt am Main

Open-Air-Gottesdienst auf dem Römerberg

10.30 - Uhr Talk und Lieder

11.00 - Uhr Open-Air-Gottesdienst: Auf dem Römerberg, Frankfurt am Main

mit:
Stadtdekan Dr. Achim Knecht (Predigt)
Chor SurPraise, die Band T.A.P., BlechPur und die Posaunenchöre der Propstei Rhein-Main

Anschließend gemeinsamer Gang zum Dominikanerkloster, Kurt-Schumacher-Straße 23

Dort lädt die Evangelische Kirche Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit der Pfarrstelle Ökumene des Evangelischen Stadtdekanats Frankfurt zum Internationalen Fest ein.

Internationales Fest im Dominikanerkloster

12.30 Uhr - Begrüßung

anschließend:
Köstlichkeiten aus vielerlei Küchen - internationale Spezialitäten
Unterhaltung - Begegnung - Kennenlernen

ab 14.00 Uhr - Buntes Tanz- und Folkloreprogramm

15.00 Uhr - Ökumenische Abschlussfeier “Gotteslob” in der Heiliggeistkirche

Ankündigungen Comments Off
Donnerstag, 19. Oktober 2017 12:09 am Jens Balondo

Pfr. Michael Mehl zum neuen Geschäftsführer gewählt

Pfarrer Michael Mehl

Im Gottesdienst am 27. August in der Neuen Sankt Nicolai-Kirche im Ostend hat Stadtdekan Achim Knecht den neuen Pfarrer für Ökumene, Michael Mehl, offiziell in sein Amt eingeführt. Pfarrer Mehl tritt damit die Nachfolge von Pfarrer Dietmar Will an, der im März verabschiedet wurde.

Nun wurde Pfarrer Michael Mehl auch einstimmig im Rahmen der Vorstandssitzung am 09. Oktober als neuer Geschäftsführer des Internationalen Konvents gewählt. Somit löst Mehl die kommissarische Geschäftsführerposition von Pfarrer Joachim Bundschuh ab. Ergänzend hat der Vorstand ebenfalls einstimmig beschlossen und den Wunsch geäußert, Pfarrer Bundschuh als beratendes Mitglied im Vorstand zu behalten.

Die Pfarrer wurden angefragt und beide hatten ihre Funktionen und das Vertrauen dankend angenommen.

Pfarrer Mehl und Pfarrer Joachim Bundschuh nehmen an den Sitzungen des Vorstandes mit beratender Stimme teil.

Somit wandert nun die Adresse des Internationalen Konvents wieder zurück in die Kurt-Schumacher-Straße in Frankfurt am Main.


Vorstand des Internationalen Konvent Christlicher Gemeinden Rhein-Main e. V.

Ankündigungen Comments Off