Montag, 4. Juni 2018 8:46 pm Jens Balondo

Mini-WM 2018

Liebe Freunde des IKs und unserer Mini-WM,

es war wieder ein sehr buntes Fest und wir möchten uns in erster Linie bei allen Beteiligten bedanken, die an diesem Fest mitgewirkt haben.. sowohl in der Vorbereitung, als auch während des Turniers. Sei es beim organisieren des DRK, der tollen Pavillons, des hervorragenden Platzes, das Planen und Betreuen des Kinderprogramms (!), die Organisation und die Leitung des Turnierplans, die Jungs und Mädels, die beim Aufbau mitgeholfen haben und letztlich alle Gemeinden, die für ein bunt-kulinarisches Buffet wieder gesorgt haben.

Folgende Gemeinden möchten wir hier für die tatkräftige Unterstützung in alphabetischer Reihenfolge hervorheben:

- Anglican Episcopal Chruch of Christ the King- Evangelische Friedensgemeinde Kelsterbach

- Ev. Indonesische Kristusgemeinde Rhein-Main

- Evang.-Luth.-Gemeinde Eritrea in Neu Isenburg

- Koreanische Kirchengemeinde Uri

Natürlich möchten wir uns an dieser Stelle auch bei allen anderen Gemeinden und deren Mannschaften bedanken, die mit ihrem Fair-Play Spirit mitgewirkt haben und nicht vergessen haben, wobei es bei dieser Mini-WM schon immer ging: Sportlich mit Gott zu einem gemeinsamen Fest zusammen zukommen und sich auszutauschen.

Last but not least bedanken wir uns recht herzlich bei der Stadt Kelsterbach und dem Sportparkwart Burkhard Engelke für diesen tollen Ausdragungsort. Für Herrn Engelke ist es sein letztes Jahr als Sportparkwart. Als kleines Präsent und Dankeschön hatte unser Vorsitzender Jens Balondo ihm eine Wayang Figur aus Indonesien geschenkt.

Zu den Turnierergebnissen:Im Spiel um Platz 3 gewann die Koreanische Kirchengemeinde Uri aus Kelsterbach gegen die Äthiopische Orthodoxe Medhanealem Gemeinde. Auch hier bleibende Eindrücke. Während der 5 minütigen Halbzeit wurde gemeinsam gesungen und getanzt.In einem hart erkämpften Finale konnte sich dieses Jahr die Presbyterian Church Ghana gegen die Evangelische Indonesische Kristusgemeinde Rhein-Main durchsetzen und sich den Pokal holen.Wir gratulieren der ghanaischen Gemeinde für den Sieg und werden folgend noch einen Gemeindebesuch mit dem gravierenden Wanderpokal berichten.

Gold: Presbyterian Church GhanaSilber: Evangelische Indonesische Kristusgemeinde Rhein-MainBronze: Koreanische Kirchengemeinde Uri aus Kelsterbach

Auch für unsere Kleinen gab es etwas zugewinnen. Beim Torwand schießend und Dribbeln am Ball wurden auch hier Sachpreise und Medaillen vergeben. Wie bei den Erwachsenden hat auch hier jeder gewonnen.

Wieder konnten wir viele Punkte zum Lessons Learned gewinnen und werden diese im nächsten Jahr umsetzen, damit unsere Mini-WM auch nach 15 Jahren noch weiter wächst und bunt bleibt.

Bilder und Eindrücke unserer dies jährigen Mini-WM folgen. Einen kleinen Sneak Preview findet ihr auf den Seiten der Ev. Indonesischen Kristusgemeinde Rhein-Main. Für die tollen Bilder bedanken wir uns schon jetzt bei Grover Rondonuwu-Lasut.

https://www.facebook.com/pg/jemaatkristusindonesia/photos/?tab=album&album_id=1670389239735063

Vor dem Tunier ein gemeinsames interreligöses Gebet.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Eintrag durch den RSS-Feed folgen. Weder Kommentare, noch Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Ankündigungen

Kommentare sind (zur Zeit) nicht möglich.